Publikationen

Neue Beiträge zur Designforschung

Carsten Wolff publiziert regelmäßig neue Beiträge über Fleckhaus und sein Werk. Über die Navigationsleiste oder durch die Anmoderation hier stehen Ihnen die neuesten Beiträge zur Verfügung.

Anlässlich des 100. Geburtstags von Otl Aicher im April 2022 wurde Carsten Wolff gebeten, einen Text über die vier großen deutschen Grafikdesigner Otl Aicher, Anton Stankowski, Kurt Weidemann und Willy Fleckhaus zu schreiben. Unter dem Titel Alphawölfe steht er im eigens für das Jubiläum geschaffenen Portal zur Verfügung.

Zur Eröffnung der Ausstellung Cover Art publizierte Carsten Wolff den Katalogbeitrag Tonangebend. Über das Design der Schallplattenhüllen von Willy Fleckhaus für das Magazin twen.  Der Katalog ist über die Galerie Stihl in Waiblingen erhältlich.

Ein weiterer Text über die Entstehung der edition suhrkamp erschien im Katalog zur Ausstellung Deutsches Design 1949–1989. Zwei Länder, eine Geschichte, die 2021 im Vitra Design Museum in Weil am Rhein und anschließend im Kunstgewerbemuseum, Staatliche Kunstsammlungen Dresden gezeigt wurde. In der Ausstellung ist auch eine Archivalie aus dem Archiv von Fleckhaus Now! als Leihgabe zu sehen. Der Text mit dem Titel
Der kühl kalkuliertRausch der Farben. Das Design der edition suhrkamp von Willy Fleckhaus steht im Blog 667.run zur Lektüre bereit.

Fleckhaus-drei-Doppelseiten-Bucheinstieg

Im Kopf dieser Seite ist das Cover der einzigen derzeit erhältlichen Publikation zu Fleckhaus zu sehen: Fleckhaus. Design. Revolte. Regenbogen. Hier zeigen wir ausgewählte Innenseiten.

Eine umfassende Darstellung findet sich bei FINE GERMAN DESIGN.

Fleckhaus-drei-Doppelseiten-Magazineinstieg

Fleckhaus. Design. Revolte. Regenbogen

Carsten Wolff · Mitherausgeber und Autor
2016 erschienen
Deutsch/Englisch
Hardcover
240 Seiten
Format 224 x 282 mm
ISBN 978-3960700128
48 €
 
Ausgewählte Rezensionen dieses Bandes: